Unglaublich: Osterinsel Statuen haben Körper

Unglaublich: Osterinsel Statuen haben Körper

9806
0
TEILEN

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die an sich schon mysteriösen Statuen der Osterinsel Körper haben.

Die Statuen sind über die ganze Osterinsel verteilt. Aber Sie sind beeindruckender als auf den ersten Blick vermuten läßt. Was man nicht sehen kann sind deren Körper, die meterweit unter die Erde reichen.

easter-island-statue-bodies-2

Die Körper sind übersehen mit noch unentzifferten Schriften. Die Osterinsel liegt ca. 2.000 km entfernt von Chile.

Die als Moai bezeichneten Statuen, wurden vermutlich 1.500 vor unserer Zeitrechnung erstellt.

Die Moai sind Bestandteil größerer Zeremonialanlagen, wie sie ähnlich auch aus anderen Bereichen der polynesischen Kultur bekannt sind. Pater Sebastian Englert nummerierte und katalogisierte 638 Statuen, das Archaeological Survey and Statue Project von 1969 bis 1976 ermittelte 887, vermutlich waren es jedoch ursprünglich über 1000.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT