Was ist in Frankreich und Belgien los?

Was ist in Frankreich und Belgien los?

595
0
TEILEN

Wer im Glashaus sitzt…!

Wir sehen dramatische Zustände in Frankreich und Belgien. Polizei, die wehrlose Frauen brutal ins Gesicht schlagen. Wasserwerfer, die gegen Demonstranten vorgehen.

Finden wir ähnliche Zustände in anderen Ländern, sehen wir Berichterstattungen auf der Titelseite von Spiegel, Bild und Focus. Passieren solche Dinge bei uns vor der Haustür, wird in Unterkategorien darüber berichtet.

Die Zustände in Belgien und Frankreich sind burtal und mit keinem anderen Ausdruck besser zu beschreiben. Die Intensität der Berichterstattung lässt zu wünschen übrig.

Friedliche Demonstrationen eskalieren. Deeskalationsstrategien versagen.

Friedliche Bürger demonstrieren und werden mit brachialer Gewalt niedergeknüppelt.

Gegenseitige Diskussion und ein Zugehen auf die Demonstranten wäre sicherlich eine bessere und friedlichere Lösung.

Dieser Ratschlag wird aber offensichtlich nur anderen erteilt. Selber möchte man sich nicht so richtig daran halten.

Gelten denn zweierlei Maßstäbe? Wir fragen uns wo das hinführen soll?

Wir hoffen auf die Möglichkeit von friedlichen Demos und Kundgebungen ohne dabei Angst haben zu müssen!