Was macht die USA jetzt ?!

Was macht die USA jetzt ?!

471
0
TEILEN

Der Außenminister der Türkei mahnt die USA Gülen auszuliefern

Der Außenminister der Türkei Cavusoglu, mahnte die USA Fethullah Gülen auszuliefern. Er sagte, dass eine Verzögerung oder Nichtauslieferung die Beziehungen zwischen der Türkei und USA deutlich verschlechtern würden.

Beim Angriff des World Trade Centers wurden keine Beweise vorgelegt

Cavusolgu sagte im Interview mit TRT Haber, dass im Falle des Anschlages auf die Zwillingstürme keine eindeutigen Beweise vorlagen und dennoch Ossama Bin Laden getötet wurde, ein Krieg in Afghanistan angezettelt wurde und in den Irak einmarschiert wurde,
Im Falle des vereitelten Putschversuches lägen eindeutigen Beweise vor und es geht um den Angriff auf die Demokratie der Türkei. Eine Verzögerung oder Nichtauslieferung würde man als Verhinderung oder Unterstützung interpretieren.

Cavusoglu bemerkt: „Was hätte wohl die USA gemacht, wenn das Weiße Haus mit F16 angefriffen worden wäre?

Es wäre sehr schade, wenn die Beziehungen zwischen zwei Nato-Partnern sich derart verschlechtern würden. Die Verantwortung dafür würde die USA tragen.“

Yildirim: Wir werden alles notwendige tun, um diese Gefahr abzuwenden

yildirimDer amtierende Ministerpräsident der Türkei Yildirim sagte, dass die Türkei alles notwendige unternehmen wird, um diese Gefahr zu bannen und das Netzwerk des Terrors zu zerschlagen. Er sagte, dass er von allen Natopartnern Unterstützung erwarte. Das Gülen-Netzwerk bedeute eine Gefahr nicht nur für die demokratischen Strukturen der Türkei sondern, überall auf der Welt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT