Ist Bitcoin Betrug? Wohin geht die Reise ?

Ist Bitcoin Betrug? Wohin geht die Reise ?

865
0
TEILEN

Der aktuelle Bitcoin-Kurs liegt heute inzwischen bei 9.000 € und einige behaupten immer noch das sei ein Betrugssystem. Kann das sein?

Der Bitcoin findet inzwischen Einzug in ARD, ZDF, Handelsblatt und andere bekannte seriöse Medien. Die IWF-Chefin beschäftigt sich inzwischen mit dem Thema und auch bekannte und kleine wie auch große Anleger werden inzwischen hellhörig. Man sollte wissen, dass der Bitcoin vor einem Jahr bei ca. 600 € lag und inzwischen bei über 9.000 € kursiert.

Der McAffe Gründer behauptete, dass der Bitcoin im Jahre 2020 bei 500.000 $ landet wird. Nun hat er seine prognose revidiert. Seine Prognose basierte auf Basis dessen, dass der Bitcoin im Jahre 2017 den Wert 5.000 $ erreiche, den hat er nun längst überschritten. Insofern korrigiert er seine Prognose auf 1 Mio $ in 2020.

Man sollte wissen, dass der Bitcoin in Japan eine offizielle Währung ist. Australien, Norwegen und andere große Industrien denken ebenfalls darüber nach. Davon zu sprechen, dass der Bitcoin ein Betrugssystem sei, ist sehr wahrscheinlich weit hergeholt. Dass er immer noch einen spekulativen Charakter hat, ist wohl eher richtig, allerdings einen spekulativen Charakter mit extremem Potential.

Ein kleiner Blog des Tagesjournal24 Inhabers verdeutlicht die Thematik.

Um weitere Infos zu erhalten, bitte hier registrieren:

https://globe.usitech-int.com/enrollment.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT